HomeUnternehmenKompetenzPortfolioReferenzenGalerieDownloadsKontaktKarriereAGBsImpressum
Unternehmen > Historie

In mehr als 80 Jahren Firmengeschichte hat sich die Küpper-Gruppe zu einem weltweit agierenden Unternehmen entwickelt. Erwachsen aus der alten Metalltradition im Bergischen Land zählen wir heute zu den Top-Anbietern automobiler Fertigteile aus Eisen- und Aluminiumdruckguss sowie für die Bearbeitung geschmiedeter Teile.

Wie kaum ein anderes Produkt steht das Automobil in Deutschland für Fortschritt und Wandel: Grenzen werden bewältigt, neue Werkstoffe erprobt, Fertigungstechnologien und Wirtschaftlichkeit neu definiert. Die Küpper-Gruppe begegnet den komplexen Anforderungen ihrer Partner mit der ständigen Erweiterung ihres Standort- und Leistungsportfolios:

  • Im Jahr 1921 gründet August Küpper die Eisen- und Tempergießerei in seinem Heimatort Velbert.
  • 1962 entsteht die H. J. Küpper Metallbearbeitung in Heiligenhaus zur mechanischen Bearbeitung von Guss- und Schmiedeteilen. Das neue Geschäftsfeld ermöglicht erstmals die strategische Verknüpfung von Guss- und Fertigungsprozessen unter dem Dachnamen Küpper.
  • 1972 wird die Aluminiumdruckgießerei in Velbert gegründet. Damit orientiert sich die Küpper-Gruppe an der rasant wachsenden Nachfrage der Automobilindustrie nach Aluminium-Qualitätsguss.
  • 1992 weiten wir die Fertigung von Präzisionsteilen für Systeme und Module aus: Unser Werk in Cunewalde wird gegründet. Mit höchsten Bearbeitungsstandards wie z.B. verketteten Bearbeitungszentren sind wir in der Lage, Großserien zu produzieren.
  • In 2002 engagieren wir uns im Greenfield Investment und erschließen mit der Küpper Hungária KFT in Tiszaújváros einen weiteren strategischen Standort. Der bewusste Schritt in Richtung Zentraleuropa setzt einen wichtigen Akzent für standortübergreifende Wirtschaftlichkeit.

Heute ist die Küpper-Gruppe als internationaler Partner der Automobilindustrie vertreten. Etwa 750 Mitarbeiter bieten komplexe Lösungen und Full Service von Deutschland bis nach Ungarn. Gezielte Investitionen in alle nach ISO TS 16949 zertifizierten Standorte sorgen für überdurchschnittliches Fertigungsniveau bei optimaler Wirtschaftlichkeit.

© 2004-2009 Küpper-Gruppe